dr. manfred miller managementberatung

Referent auf dem BÄKO Forum 2012 am 10.10.2012

Am 10.10.2012 hielt Dr. Manfred Miller in Oldenburg seinen Vortrag „Erfolgsstrategien für Bäckereien“ auf dem BÄKO Forum 2012 der BÄKO Weser-Ems-Mitte.

In dem Vortrag analysierte er die Chancen und Risiken für das Bäckerhandwerk und zeigte Ansätze zur Gestaltung einer erfolgreichen Zukunft.
Dr. Manfred Miller auf dem BÄKO-Forum Oktober 2012
Das BÄKO Forum 2012 setzte sich mit den Perspektiven, Chancen und Risiken für das backende Handwerk in einem schnelllebigen Marktumfeld, mit ständig wechselnden Herausforderungen auseinander.

Die Veranstaltung fand am 10.10.2012 ab 14:45 Uhr im BÄKO Gebäude in Oldenburg statt.

In seinem Vortrag redete Dr. Manfred Miller Bäckern und Konditoren ins Gewissen: „Jeder der einigermaßen aufrecht laufen kann versucht in der heutigen Zeit Backwaren zu verkaufen. Sie müssen Ihr Alleinstellungsmerkmal finden. In den Spiegel blicken und genau überlegen, wo sie stehen!“

Konkurrenz durch LEH und Discounter

Das Bäckerhandwerk bekommt immer größere Konkurrenz durch LEH und Discounter. Die Auswirkungen dadurch bemerkt man im Moment aber noch gar nicht richtig. Die große Veränderung im Bäckerhandwerk kommt erst noch. Bäcker und Konditoren müssen sich warm anziehen und jetzt aktiv werden.

Nur wer schnell agiert und Mut zu Veränderungen hat, wird sich zukünftig behaupten können. Auf der Preisebene können klassische Bäcker und Konditoren aber gegen „die Großen“ nicht gewinnen. Stattdessen müssen die eigenen Stärken erkannt, herausgearbeitet und vermarktet werden. Dazu gehören:

  • den Zusatznutzen der Waren herauszuarbeiten
  • sich stärker auf die Bedürfnisse der Kunden einzustellen
  • in Flexibilität zu investieren
  • fundierte Analysen anzufertigen
  • sich wieder auf Brot und Brötchen als Umsatzbringer zu konzentrieren
  • Emotionen zu verkaufen
  • hervorragende Serviceleistung anzubieten
  • Trends, insbesondere Frische, Wellness und Gesundheit, zu verfolgen
Hier finden Sie weitere Informationen zur Veranstaltung.Die Onlineversion des BÄKO-Magazins berichtet hier über das BÄKO-Forum.
Hier können Sie den Votrag vom BÄKO-Forum als PDF herunterladen. (Dateigröße: 6,46 MB)